News,  Special

vSmile 2022 – Charityaktion deutscher Vtubender für die Krebsforschung

Am 24. und 25. September findet das zweite große vSmile-Event statt – erneut werden viele deutsche Vtubende gemeinsam für den guten Zweck streamen! Diesmal wird damit unter dem Motto “Vtuber helfen” die Krebsforschung unterstützt – lest hier alles über Hintergründe, Regeln und wie ihr mitmachen könnt!

Ihr findet übrigens temporär bei uns eine Infoseite zur Aktion, die regelmäßig aktualisiert wird – HIER könnt ihr sie aufrufen. Wir supporten das Projekt u.a. mit dieser Infoseit, sind allerdings nicht in die Organisation und Durchführung eingebunden. Der Dank hierfür geht an das vSmile-Kernteam, bestehend aus AkoYagami (Scheduling), Frau Mauzenberger (Technik), Kiyichu (Moderation) und LiadelYuli_ (Koordination).

Wann und wo

Das Event findet am Samstag, 24. September, im Zeitraum von 12 bis 0 Uhr sowie am Sonntag, 25. September von 10 bis 22 Uhr statt. Sobald der Programmplan, bestehend aus rund zweistündigen Blöcken, erstellt wurde werdet ihr diesen hier finden. Haltet euch das Wochenende frei, denn es wird auch wieder etwas zu gewinnen geben!

Ihr findet den Livestream auf dem Twitch-Kanal des Projekts namens vsmile_ch. Lasst ruhig jetzt schon ein Follow da, damit ihr automatisch benachrichtigt werdet wenn es los geht – außerdem findet ihr dort auch die Segmente vom letzten Jahr. Bereits im Vorfeld könnt ihr News auch auf dem offiziellen Twitter-Account des Projekts finden. Alle Teilnehmenden erhalten zudem Zugriff auf den Discord-Server, über den die interne Kommunikation läuft.

Spenden

Sämtliche Spenden gehen diesmal an die Stiftung zur Förderung der Krebsforschung an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg „Forschung hilft“. Alle Teilnehmenden (Streamende, Moderation, Technik, grafische Gestaltung, Sponsoren etc.) handeln rein ehrenamtlich und erhalten keinerlei Zuwendungen.

Ihr könnt über die Kampagnenseite auf der gemeinnützigen Plattform betterplace.org, der größten Spendenplattform in Deutschland, spenden. Von dort erhaltet ihr zu Beginn des nächsten Jahres auch eine Spendenbescheinigung für eure Steuererklärung. Falls ihr beim Livestream keine Zeit habt, die Aktion jedoch trotzdem unterstützen wollt, könnt ihr auch bereits jetzt über diese Seite spenden.

Wer ist vSmile?

AkoYagami, FrauMauzenberger, Kiyichu, LiadelYuli_

Das Projekt entstand im Jahr 2021 aus Betroffenheit über die Flutkatastrophe in Deutschland. Mehrere Vtubende schlossen sich zusammen, um gemeinsam mit der deutschen Szene ein großes Charity-Event zu organisieren. Trotz wenig Vorlauf und Erfahrung in diesem Bereich gelang es über 70 Personen zu beteiligen, die mit ihren spielerischen, unterhaltenden und künstlerischen Programm sowie dem Engagement vieler “hinter den Kulissen” das bis dato größte unkommerzielle Projekt der deutschen Vtubing-Szene auf die Beine zu stellen und stolze 10.500 EUR für die Aktion Deutschland Hilft zu sammeln.

Wir haben das Projekt hierfür zu Beginn des Jahres in unsere Hall of Fame aufgenommen.

Bereits während der Veranstaltung war klar, dass man künftig nach Möglichkeit jedes Jahr ein solches Event stemmen möchte – denn leider gibt es mehr als genug Organisationen und Betroffene, für die es sich zu sammeln lohnt. Die Teilnehmenden möchten daher ihre Reichweite und Bekanntheit nutzen, um gemeinsam für den guten Zweck zu werben und so einen kleinen Teil beitragen, gemäß des ursprünglichen Mottos 2021: “Vtuber für eine bessere Welt”. Das neue Motto lautet übrigens “Vtuber helfen”.

Mitmachen!

Aktuell besteht noch die Möglichkeit, sich für das Event am 24./25. September zu engagieren. Hilfe kann dabei in diversen Bereichen erfolgen, z.B. Grafiken erstellen, beim Livestream den Chat moderieren, bei der Presse-Arbeit mitwirken und mehr – wenn ihr Interesse habt, wendet euch am besten direkt an AkoYagami, bevorzugt via Twitter. Die Deadline ist hier der 22.09., allerdings ist früher natürlich besser.

Vorläufiger Zeitplan für 2022

Wenn ihr mit einem Segment im Livestream dabei sein wollt, könnt ihr euch bis einschließlich dem 18.09.2022 (um 23:59 Uhr) über ein Google Docs-Formular bewerben mit allen Infos. Dabei sind mehrere Kriterien zu beachten:

  • Das Segment sollte in sich abgeschlossen sein (kein abgebrochenes Storygame, kein halbfertiger Speedrun, keine Auflösung in andren Streams)
  • Gaming, Zeichnen, Sing- oder Koch-Streams, alles ist erlaubt, solange es Copyright-konform ist und niemanden angreift (keine Reacts, keine Tierlisten, etc.)- Es muss sich an die ToS gehalten werden
  • Alle auftretenden Personen müssen FAMILIENFREUNDLICH bleiben (für die Sponsoren)
  • Keine Chat-Integrationen
  • KEINE Eigenwerbung – Während eures Segments wird es genügend Shoutouts für euren Kanal geben <3
  • Sowohl Gruppen als auch Soloprojekte sind ok
  • Aktive Streamer werden bevorzugt

Aufgrund der zu erwartenden Nachfrage ist damit zu rechnen, dass nicht alle Bewerbungen es in den Livestream schaffen. Seid versichert, dass die Orga ihr Bestes tut um ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine zu stellen und eine Absage sicher nichts persönliches ist. Bedenkt bitte immer, dass der Erfolg des Projekts und der gute Zweck über allem anderen steht.

Aktuelles zum Thema Mitmachen findet ihr auch immer auf dem Twitter-Account des Projekts, dort tweetet die Orga selbst und direkt.

Programm und Co

Nach Auswertung aller Bewerbungen wird das Programm zusammengestellt und veröffentlicht. Ihr werdet die Programmübersicht dann u.a. auf unserer Infoseite finden.

Es wird übrigens auch in diesem Jahr wieder eine Verlosung geben. Wie der genaue Ablauf ist und was es zu gewinnen gibt wird zu gegebener Zeit ergänzt. Wenn ihr selbst als Sponsor dabei sein wollt könnt ihr euch per Mail an vsmile [at] letsjapan.de wenden und euer Interesse bekunden. Ihr könnt die Details dann direkt mit der Orga besprechen.

Presse

Ihr wollt gerne berichten und das Projekt vielleicht mit einer News supporten? Auf der Infoseite findet ihr im Presse-Abschnitt offizielle Grafiken zur Verwendung für eure Berichterstattung; in Kürze wird dort auch die Info-Mail an diverse Szene-Medien zu finden sein.

 

Titelbild: vSmile